Sinai Divers
Heute: Zweiter Tag der Abschlussprüfung (IE) und große Party am Abend

Tag Dreizehn

Wie gestern erwähnt, muss Ramy am Morgen die schriftliche Prüfung über das Thema Ausrüstung wiederholen. Gute Nachrichten - er besteht. Die Freude ist groß und er umarmt alle seine Kollegen. Besonders Yasser will er gar nicht mehr loslassen. Der ganze IDC-Kurs freut sich mit Ramy, der den Theorieteil nun auch komplett bestanden hat.

Theorieprüfung bestanden!

Prüfung im Flachwasser

Als nächstes steht die Prüfung im begrenzten Flachwasser (Schwimmbad-ähnliche Bedingungen) auf der Tagesordnung. Die PADI Prüfer nehmen sich wieder die Zeit, den Ablauf und die wichtigsten Punkte noch einmal zu erklären. Wie schon am Vortag sollen Scherze die Nervosität vertreiben. Nach dieser Einleitung stellen die Kursteilnehmer wie gewohnt ihre Ausrüstung zusammen.

Die Kandidaten machen sich bereit

Dann geht es zum Strand. Im begrenzten Flachwasserbereich vor der Sinai Divers Tauchbasis bekommt nun jeder Kandidat die Möglichkeit unter den scharfen Augen des PADI Prüfers seine komplette Übung vorzuführen.

Prüfung im FlachwasserDazu gehört sowohl das Briefing zu Beginn, als auch das abschließende Debriefing. Die Kursleiter und wir beobachten das Szenario vom Strand aus und drücken die Daumen.

Gute Nachrichten

Peter kommt als erster, mit breitem Grinsen und freudestrahlend aus dem Wasser. Als psychische Unterstützung ist seine Frau heute mit dabei. Sie ist sehr stolz auf ihren Mann, den frischgebackenen Tauchlehrer. Etwa eine halbe Stunde später sind dann auch die restlichen Kandidaten erlöst. Diesen Teil haben alle bestanden. Lachend und übermütig lassen sie sich gratulieren und viele Umarmungen werden ausgetauscht. Freude und Erleichterung sind mehr als groß.

erstes FreudestrahlenGiovanna hat für die Demonstration ihrer Übung die Höchstnote 5 erhalten und weiß nicht so recht ob sie sich freuen oder noch ärgerlicher wegen ihres Pechs am Vortag sein soll.

Urkundenverleihung

Nachdem alle ihre Ausrüstung gewaschen und sich umgezogen haben, findet im Pavillion die Urkundenverleihung statt. So viele strahlende Gesichter um uns herum. Das ist förmlich ansteckend. Nur die arme Giovanna wirkt ein bißchen bedrückt. Nancy kümmert sich um sie, nimmt sie in den Arm und tröstet sie.

Urkundenverleihung

Abschlussfest

Am Abend treffen sich Nancy, ihr Team und alle IDC-Kandidaten zu einem gemeinsamen Essen. Es gibt ein großes Barbecue am Strand. Auch Freunde und Familie der Teilnehmer sind gekommen, um zu gratulieren. Alle sind in bester Laune und feiern ausgelassen den Abschluss der Tauchlehrer-Ausbildung. Giovanna verrät uns, dass sie die unglücklich verlaufene Übung schon im vier Wochen bei einem IE in Hurgada nachholen kann. Nach dem einen oder anderen Bier, kommt eine spontane Meuterei auf.

Die Kandidaten sind der Meinung, dass Nancy heute noch einmal baden gehen soll. Und so landet sie schließlich nicht ganz ohne Hilfe der IDCler im Pool. Allerdings bleibt sie nicht die Einzige. Das Spielchen geht so lange weiter, bis schließlich alle samt Kleidung patschnass sind.

Nancy und ihre Kurslehrer bekommen an diesem Abend noch ein wunderschönes Kompliment von ihren Schäfchen. Wenn es so etwas gebe, würden sich alle gemeinsam sofort zu einem Advanced-IDC bei ihr anmelden. Kurz nach Mitternacht ist der ganze Spuk schließlich vorbei. Jetzt ist es für die Taucher endlich Zeit die Anstrengungen der letzten Tage mit einer Mütze Schlaf zu verdauen.

Abschlussbild

Auch wir verabschieden uns an dieser Stelle von der lachenden Runde, die uns inzwischen wirklich ans Herz gewachsen ist, bedanken uns für die großartige gemeinsame Zeit und wünschen allen noch einmal GANZ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Foto (von links nach rechts): Giovanna, Nancy, Yasser, Hendrik, Alvaro, Hugo, Leeann, Rashad, Lucy, Jane, Sigrid, Peter, Ramy, Doug.

Tag 1: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 2: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 3: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 4: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 5: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 6: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 7: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 8: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 9: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 10: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 11: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Tag 12: Wie wird man eigentlich Tauchlehrer?

Course Director: Nancy Abd El Wahab

Tauchbasis: Sinai Divers Dahab

(jdo/cat)

Published on: 10/03/2009

Tags: educationtauchlehreridcdahab.ägypten

04/10/2011Cat and Dolphin playing together
02/22/2011New Egypt: Good discounts in Dahab, South Sinai, Egypt
09/07/2010Rescue 2010: The Lifesaving World Championships in Alexandria
02/08/2010Eudishow from 12th to 15th February in Bologna Fair
02/04/2010Update: Mares Nemo Air Quick Connector Recall
12/11/2009ICON HD: dive computer from Mares gets own website
12/03/2009New and improved Suunto website
11/29/2009Dive-Hive SEA LIFE TRACKER: Share your sightings with others!
11/24/2009From SEEMANN to SUBGEAR
11/17/2009World wide health careres ask for a little help
11/15/2009Fusion: New Drysuit from SCUBAPRO
11/11/2009New fins from SCUBAPRO: Jet Sport Fin
10/29/2009NHeO: New VR Technology dive computer
10/28/2009Hobby researcher found remnants of a swimming giant
10/17/2009Maldives politicians submerge: Special conference on climate change
10/14/2009Werner Lau in Sharm El Sheikh expands dive training
10/12/2009SCUBAPRO news: Bungee Straps that fit almost all fins
10/11/2009Nova Light 230: New diving torch from SCUBAPRO
10/03/2009Day 13 of the IDC: Looking for a dream job? Try being a dive instructor!
10/01/2009Day 12 of the IDC: Looking for a dream job? Try being a dive instructor!