Dive-Hive.com: Kurioses

Rekordversuch: 13-jährige will allein die Welt umsegeln

Die 13-jährige Holländerin Laura Dekker will einen Rekord aufstellen: Als jüngster Mensch alleine in einem Segelboot die Welt umrunden

Start soll laut Focus schon am 1. September sein und die Weltumsegelung zwei Jahre dauern. Allerdings ist noch nicht ganz klar, ob der Rekordversuch überhaupt stattfinden kann. Nicht nur die Mehrheit der Holländer findet die Idee unverantwortlich und plädiert dafür den Eltern das Erziehungsrecht zu entziehen. Auch die Behörden haben sich eingeschaltet, weil Laura zu viel Schulunterricht verpassen würde. Wenn Laura im September nicht in der Schule erscheint, drohen strafrechtliche Konsequenzen.

Wenn Laura mit ihrer Yacht „Guppy“, vom Typ „Hurley 800“ in See sticht, geht die vorgesehene Route von Holland aus nach Süden. Vor Marokko will sie dann die Atlantik-Überquerung beginnen. Durch den Panama-Kanal geht es in den Pazifik, später nördlich an Australien und südlich an Sri Lanka und Indien vorbei.

Um vom Indischen Ozean ins Rote Meer und von dort über den Sues-Kanal ins Mittelmeer zu gelangen, muss die Weltumseglerin auch an Somalia vorbei, das in letzter Zeit immer wieder wegen seiner Seeräuber in den Schlagzeilen war. Aber es kreuzen in der Gegend ja auch holländische Marineschiffe im Anti-Piraten-Einsatz der NATO, die ihrer Landsmännin beiseite stehen können.

Die Eltern der jungen Dame waren laut dutchnews.nl selbst sieben Jahre auf Achse um den Erdball. Die holländische Nachrichtenseite berichtet ebenfalls, dass Laura auf einem Boot in Neuseeland geboren wurde. Sie soll eine sehr erfahrene Seglerin sein. (uls/jdo)