Dive-Hive.com: Fauna & Flora

Größte Lederschildkröten-Population in Gabun identifiziert

Ein internationals Wissenschafts-Team hat die größte Ansammlung an brütenden Lederschildkröten gefunden

Leatherback turtle An den Stränden von Gabun in West-Afrika haben Untersuchungen aus der Luft und am Boden eine Anzahl von schätzungsweise zwischen 15.730 und 41.373 einzelner Weibchen ergeben. Diese Ergebnisse wurden in "Biological Conservations" veröffentlicht. Dr. Matthew Witt von der University of Exeter sagte laut sciencedaily.com,  man habe gewusst, dass Gabun eine wichtige Rolle als Brutstätte für die Lederschildkröten spielt. Allerdings wusste man bisher nicht, wie groß die Population ist. Nun wolle man mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten, diesen wichtigen Brut-Grund gegen illegale Fischerie, Nesträuberei, Verschmutzung und kilmatische Störungen zu schützen.

Die Wissenschaftler untersuchten zwischen 2002 und 2007 insgesamt drei Brut-Saisons an dem zirka 600 Kilometer langen Küstenstreifen. Erstmalig schriftlich erwähnt wurde die Brutstätten in Gabun im Jahre 1984. Laut der Studie sollen sich bereits 79 Prozent der "Leatherbacks" in naturgeschützen Arealen aufhalten.

Co-Autorin des Dokuments, Dr. Angela Formia sagte, dass diese Untersuchung die Wichtigkeit von Naturschutzgebieten für Meeres-Schildkröten deutlich mache. Man sollte Gabun für die Erschaffung von Nationalparks im Jahre 2002 auszeichnen. fügte sie an. Diese Schutzgebiete würden gefährdeten Arten und anderen seltenen Wildtieren Unterschlupf bieten.

Die International Union for Conservation of Nature (IUCN) listet Lederschildkröten als "vom Aussterben bedrohte" Art.