Dive-Hive.com: Fauna & Flora

Hai außerhalb des Wassers geboren

Der Fisch schlüpfte in den Händen einer Taucherin

Laut telegraph.co.uk wurde das Hai-Ei gerade zu eine Quarantäne-Station des Blue Planet Aquarium in Cheshire gebracht. Allerdings wollte der zirka 10 cm lange Hai - mit Namen Ariel - anscheinend nicht so lange warten und schlüpfte noch während medizinischer Untersuchungen.

Die Taucherin Kelly Timmins sagte: "Wir hoffen, dass sich der Hai nicht an das erste bindet, was er gesehen hat - was ich selbst wäre.". Es sei ziemlich einzigartig, dass ein Hai außerhalb des Wassers geboren würde. Doch dem jungen Fisch gehe es ausgezeichnet.

Die ersten paar Wochen würden sich die Junghaie von dem Rest des Eis ernähren und dann zu fester Nahrung übergehen. Man hoffe auch, dass die Brüder und Schwestern von Ariel bald schlüpfen - allerdings im Wasser.

Ziel sei es, Eier aus dem Ozean zu bekommen, um den Nachwuchs vor größeren Raubfischen zu schützen. Lippenhaie kommen in vielen Gegenden vor. Dazu gehören Indonesien, Indien, Arabien, China, Japan und die Philippinen. Man trifft sie auch an Korallen-Riffen. (jdo)