450 Jahre altes Wrack mit kostbaren Schätzen gefunden

       

Deep Blue Marine glaubt, das älteste bekannte Wrack entdeckt zu haben. Es befindet sich an der Küste der Dominikanischen Republik. Die Tauchern fanden Goldmünzen, Jadestatuen und alten Maya-Schmuck. Man glaubt, dass noch mehr Schätze in der Nähe zu finden sind.

Wilf Blum, Präsident von Deep Blue Marine, sagte, dass hier die Wiege Amerikas sei. An diesem Platz habe man das Glück, Wracks aus dieser Zeit zu finden. Wenige Jahre nachdem Christopher Columbus die neue Welt entdeckt hat, ist diese Wrack in den Gewässern der Dominikanischen Republik gesunken. Bisher hat es in Ruhe geschlafen.

Auf die Spur des Wracks ist man laut Kapitän William Rawson gekommen, weil ein älterer Mann eine Münze in der Stadt verkauft hat. Man bezog die Münze und untersuchte sie. Es stellte sich hreaus, dass es sich um eine der ältesten Münzen handelt, die jemals in der neuen Welt geprägt wurde.

Mit Sonar suchte man die Gegend ab, wo der einheimische Münzverkäufer gerne taucht. Stück für Stück fand man Teile des Wracks. „Das ist unglaublich wenn man darüber nachdenkt“, sagte Rawson. „Das liegt nun seit 450 Jahren auf dem Grunde des Ozenas“, fügte er an. Taucher fanden Goldmünzen, die auf das Jahr 1535 zurückdatieren (Videos). Der Wert eines Satzes von vier Münzen wird auf eine Million US-Dollar geschätzt. Deep Blue Marin darf 50 Prozent vom Fund behalten. Die Regierung der Dominikanischen Republik erhält die andere Hälfte.

Zwei Spiegel aus Pyrit seien ebenfalls entdeckt worden. Diese sind auch seit 450 Jahren auf dem Grunde des Ozeans. Aber man könne immer noch das Gesicht sehen.

Man glaubt, das Wrack ist in einem Sturm gesunken. Alles deute auf so einen Unfall hin. Noch nie habe ein Wrack solch alte Schätze ausgespuckt. Man wisse noch von einer anderen und älteren Flotte. Diese sei im Jahre 1502 verschwunden und wurde bis heute nicht entdeckt.

Im Moment birgt Deep Blue Marine 13 Wracks. Die Firma hat ein Museum in der Dominikanischen Republik gebaut und stellt einige Teile des Fundes dort aus. Andere Stücke sollen versteigert werden.

Du möchtest auch Geld mit Fotos verdienen? Mach's wie ich und biete Deine Fotos bei Shutterstock und Dreamstime an!
My latest images for sale at Shutterstock:

My most popular images for sale at Shutterstock:

Veröffentlich am 27. April 2011 von jdo
tags: , , , , , , , , , , kategorie: wrack
 
Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql.sock' (2)

17. August 2012

Unterwasser-Kalender 2013: Haie – Die Könige der Meere

Bisher war das Jahr unter Wasser sehr faszinierend. Vor allen Dingen die Begegnungen mit den Haien war ein unglaubliches Erlebnis. Aus diesem Grund habe ich einen Kalender (deutsche Feiertage eingetragen – verfügbar via lulu.com) mit den … Weiterlesen

16. August 2012

In El Quseir gibt es auch große Schildkröten

Das Tauchen letzte Woche mit diving.de und Marlies Lang war nicht nur wegen der Haie wunderschön. An diversen Tauchplätzen gibt es auch Schildkröten von recht ordentlicher Größe. Wir hatten das Glück bei einem Tauchgang sowohl Suppenschildkröten (Chelonia mydas) als … Weiterlesen

15. August 2012

So ein Foto kommt heraus, wenn einem langweilig ist

Manchmal hängt man einfach so im Wasser und muss warten – so auch in diesem Fall. Ich war mit einem Tauchlehrer und seiner Schülerin unterwegs und sollte ein paar schöne Erinnerungs-Fotos schießen. Ich bin dann … Weiterlesen

14. August 2012

Der Schöne und das Biest? Suchbild mit Rotfeuerfisch und Drachenkopf

Natürlich war der beeindruckenste Tauchgang in El Quseir mit diving.de und Marlies Lang die Geschichte mit den Haien. Das heisst aber nicht, dass es sich nur deswegen lohnt, dieses wunderschöne Tauchgebiet zu erforschen. Auch die restliche Fauna und … Weiterlesen

13. August 2012

Tauchen mit Haien in El Quseir / Ägypten – Walhai als Zugabe

Update: Viele der Bilder gibt es auch in einem Kalender für 2013 mit eingetragenen deutschen Feiertagen! Manche Tauchgänge vergisst man einfach nie mehr und wenn die Erwartungen noch übertroffen werden, schon gleich 2x nicht. Wir … Weiterlesen

1. Mai 2012

Schockierend: Freediver Fred Sessa oder sein Schüler sitzt im Riff und Apnoe-Magazin veröffentlicht das Bild

Ich weiß wirklich nicht was ich sagen soll. Die meisten Unterwasser-Sportler setzen sich für den Schutz von Riff und Korallen ein. Speziell die fragilen Korallen reagieren sehr empfindlich auf Veränderung oder Schaden. Freediver / Apnoe-Taucher Fred Sessa oder … Weiterlesen

25. April 2012

Menschlichkeit von der besten Seite: Gestrandete Delfine gerettet

Das passierte an einem Strand in Brasilien. Die Episode wurde von Anfang an gefilmt und zeigt die Reaktion der sich am Strand befindlichen Leute.

20. April 2012

Live Bands auf dem Dahab Festival 2012

Gestern, auf dem vorletzten Abend des Dahab Festival gab es eine bunte Mischung aus Live-Bands. Von Spaß-Rock über Blues bis zu Reggae war alles vorhanden. Der Abend war wirklich einen Besuch wert. Hier einige Eindrücke des gestrigen … Weiterlesen

15. April 2012

Dahab Festival 2012 – Raft Race und Schlangenbeschwörer

Einige Eindrücke des Dahab Festival 2012. Das Floß-Rennen startete am Lighthouse und endete an der Brücke. Desert Divers haben gewonnen – Gratulation! Der Schlangenbeschwörer war am Abend im Mirage Village zu Gast. Die Freiwilligen hatten Mut!

29. Januar 2012

Pressemitteilung GEOMAR: Klimawandel – Der Golfstrom wärmt sich rascher auf

Meeresströmungen reagieren stärker als bisher angenommen Der Golfstrom ist nicht nur eine der stärksten Meeresströmungen. Die mit ihm transportierte Wärme ist insbesondere für das vergleichsweise milde Klima in Mittel- und Nordeuropa verantwortlich. Ein internationales Forscherteam … Weiterlesen