TDI Fotowettbewerb: Natürlich haben wir gemogelt – weil wir können

       
TDI offizielle Regeln

20 Dollar Preisunterschied in wenigen Zeilen?

Der TDI-Fotowettbewerb ist ja nun in die Abstimmungsphase gegangen. Wir haben auch ein Bild eingereicht (http://bit.ly/encOA2), das man bewerten darf. Als Computer-Geek (ich betreibe auch bitblokes.de) kam mir das ganze System von vorn herein etwas komisch vor. Deswegen hab ich ein bisschen gestöbert.

Eigentlich sollte jeder nur eine Stimme abgeben dürfen. Sobald man abstimmt, hat man auch die keine Möglichkeit mehr, nochmal abzustimmen – vorerst. Man möchte meinen, dass die Applikation die User-IDs der Abstimmer speichert und bei einem nochmaligen versucht blockiert. So wär es zumindest technisch sauber umgesetzt. Tut es aber nicht und man kann so oft stimmen, wie man möchte. Wie? Ganz einfach weil die Applikation wohl eher auf Session-IDs, Cookies oder IP-Adresse geht.

Lösche ich nämlich alle Cookies, starte den Router und den Browser neu, rufe dann die Adresse wieder auf, kann ich einfach noch mal eine Stimme abgeben. Aber die Stimmen sind ja auch völlig egal, weil Sie laut den offiziellen Regeln sowieso irrelevant sind. TDI wird nämlich den Gewinner ganz alleine bestimmen – so steht es geschrieben und so möge es geschehen. Gewinnen tut also der, den TDI gewinnen lassen will.

Trotzdem ist es ein tolles Gefühl, wenn das eigene Bild auf Platz Eins steht, oder nicht – OK hat nen irre faden Beigeschmack, wenn man sich dort hinmogelt. Lustig fand ich nur, dass es eine richtige Schlacht gab. Ich hab mich in mühseliger Handarbeit nach oben betrogen und schwupps eine halbe Stunde später war ich wieder fünf bis zehn Stimmen hinten dran. So geht es natürlich nicht – da könnte ja jeder daherkommen. Da ich mir nicht die Nacht um die Ohren schlagen wollte, ich muss schließlich auch irgendwann schlafen, hab ich das Bescheiß-Abstimmen einfach mal automatisiert. 45 mehr Stimmen sollten erst mal reichen – nimm das anderes Bild, hah!

Nach zwei Tagen hab ich dann wieder nachgesehen. Wie bitte? Das andere Bild hat nun 131 Stimmen? Nun geht es mir langsam gehörig auf diuie Nerven – Zeit für Scriptmann! Haun wir diesmal 150 weitere Stimmen drauf, nur um sicher zu gehen. Ich musste was erledigen, aber „Du da Autostimmer, erledige Deine Arbeit!“

Ich mein ich mag TDI und bin auch selbst TDI-zertifizierter Taucher. Aber so zieht man so einen Wettbewerb nicht auf – setzen Sechs! Vor allen Dingen hört man im Bezug auf Tieftauchen TDI-Lehrer immer wieder sagen „Wenn Du das machst, dann mach es vernünftig“. Daran sollte sich der TDI-Facebook-Koordinator vielleicht ein Beispiel nehmen.

Dazu kommt noch, dass sich der Preis des Gewinns binnen nicht mal 20 Zeilen von 99,95 auf 120 US-Dollar gestiegen (einfach mal in das obere Bild klicken ;) ).

Wir erwarten natürlich nicht, zu gewinnen und eigentlich sollte man uns mit Pauken und Trompeten disqualifizieren. Oder haben wir die Regeln gar nicht gebrochen? In den offiziellen Regeln ist ein Mehrfachabstimmen nicht verboten. Aber das macht nichts – unser Lieblingsbild ist sowieso das schwarz-weiße mit dem Delfin und dem Freitaucher.

Was haben wir gelernt:

  • Gebt den Nerd keine Möglichkeit zu bescheissen, denn sie werden es tun.
  • Facebook ist total überbewertet. Es gibt einige echt schöne Bilder in dem Wettbewerb, die keine Beachtung finden. Also wirklich …
  • Teste Deine Applikation oder frag jemanden, der sich damit auskennt. Beim Tauchen ist es genau das selbe – oh Moment, jetzt wirds ein wenig zu PADI ;)

Nochmals Entschuldigung, aber ich konnte es mir nicht verkneifen. Ich mag TDI, hab ich das schon erwähnt?

P.S: Nein, das Autoabstimm-Script kann man nicht kaufen. Ihr wisst ja nun wie es funktioniert – manuell (-;

TDI offizielle Regeln

Uns egal für wen Ihr stimmt!

Du möchtest auch Geld mit Fotos verdienen? Mach's wie ich und biete Deine Fotos bei Shutterstock und Dreamstime an!
My latest images for sale at Shutterstock:

My most popular images for sale at Shutterstock:

Veröffentlich am 7. Mai 2011 von jdo
tags: , , , , , , , , , kategorie: fotografie
 
Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql.sock' (2)

17. August 2012

Unterwasser-Kalender 2013: Haie – Die Könige der Meere

Bisher war das Jahr unter Wasser sehr faszinierend. Vor allen Dingen die Begegnungen mit den Haien war ein unglaubliches Erlebnis. Aus diesem Grund habe ich einen Kalender (deutsche Feiertage eingetragen – verfügbar via lulu.com) mit den … Weiterlesen

16. August 2012

In El Quseir gibt es auch große Schildkröten

Das Tauchen letzte Woche mit diving.de und Marlies Lang war nicht nur wegen der Haie wunderschön. An diversen Tauchplätzen gibt es auch Schildkröten von recht ordentlicher Größe. Wir hatten das Glück bei einem Tauchgang sowohl Suppenschildkröten (Chelonia mydas) als … Weiterlesen

15. August 2012

So ein Foto kommt heraus, wenn einem langweilig ist

Manchmal hängt man einfach so im Wasser und muss warten – so auch in diesem Fall. Ich war mit einem Tauchlehrer und seiner Schülerin unterwegs und sollte ein paar schöne Erinnerungs-Fotos schießen. Ich bin dann … Weiterlesen

14. August 2012

Der Schöne und das Biest? Suchbild mit Rotfeuerfisch und Drachenkopf

Natürlich war der beeindruckenste Tauchgang in El Quseir mit diving.de und Marlies Lang die Geschichte mit den Haien. Das heisst aber nicht, dass es sich nur deswegen lohnt, dieses wunderschöne Tauchgebiet zu erforschen. Auch die restliche Fauna und … Weiterlesen

13. August 2012

Tauchen mit Haien in El Quseir / Ägypten – Walhai als Zugabe

Update: Viele der Bilder gibt es auch in einem Kalender für 2013 mit eingetragenen deutschen Feiertagen! Manche Tauchgänge vergisst man einfach nie mehr und wenn die Erwartungen noch übertroffen werden, schon gleich 2x nicht. Wir … Weiterlesen

1. Mai 2012

Schockierend: Freediver Fred Sessa oder sein Schüler sitzt im Riff und Apnoe-Magazin veröffentlicht das Bild

Ich weiß wirklich nicht was ich sagen soll. Die meisten Unterwasser-Sportler setzen sich für den Schutz von Riff und Korallen ein. Speziell die fragilen Korallen reagieren sehr empfindlich auf Veränderung oder Schaden. Freediver / Apnoe-Taucher Fred Sessa oder … Weiterlesen

25. April 2012

Menschlichkeit von der besten Seite: Gestrandete Delfine gerettet

Das passierte an einem Strand in Brasilien. Die Episode wurde von Anfang an gefilmt und zeigt die Reaktion der sich am Strand befindlichen Leute.

20. April 2012

Live Bands auf dem Dahab Festival 2012

Gestern, auf dem vorletzten Abend des Dahab Festival gab es eine bunte Mischung aus Live-Bands. Von Spaß-Rock über Blues bis zu Reggae war alles vorhanden. Der Abend war wirklich einen Besuch wert. Hier einige Eindrücke des gestrigen … Weiterlesen

15. April 2012

Dahab Festival 2012 – Raft Race und Schlangenbeschwörer

Einige Eindrücke des Dahab Festival 2012. Das Floß-Rennen startete am Lighthouse und endete an der Brücke. Desert Divers haben gewonnen – Gratulation! Der Schlangenbeschwörer war am Abend im Mirage Village zu Gast. Die Freiwilligen hatten Mut!

29. Januar 2012

Pressemitteilung GEOMAR: Klimawandel – Der Golfstrom wärmt sich rascher auf

Meeresströmungen reagieren stärker als bisher angenommen Der Golfstrom ist nicht nur eine der stärksten Meeresströmungen. Die mit ihm transportierte Wärme ist insbesondere für das vergleichsweise milde Klima in Mittel- und Nordeuropa verantwortlich. Ein internationales Forscherteam … Weiterlesen